Shiatsu vertiefen: kyo und jitsu.

Behandlung im Ki-Fluss.

DatumSa 18.07.2020 bis Sa 18.07.2020
11.00 bis 17.00 Uhr
OrtZwergennest - Familie & Gesundheit im Zentrum
Ludwigstraße 29-31, 63456 Hanau
Kosten60,00 €
inkl. Pausenverpflegung (Wasser, Tee, Kaffee, Gebäck und Obst)
Bitte mitbringen:
bequeme Kleidung, Decke und Kissen oder mehrere, verschieden große Handtücher

Erweitern und vertiefen Sie Ihre Shiatsu-Kenntnisse und -Erfahrungen: dieses Praxistag ist kyo und jitsu gewidmet.

Lernen Sie kyo und jitsu wahrzunehmen. Aus dem eigenen Spüren lässt sich ableiten, wie im Shiatsu - sowohl in der Behandlung als auch bei Übungen bzw. Übungssequenzen - mit kyo und jitsu gearbeitet werden kann. Erleben Sie die Unterschiede und ihre Veränderungen, die im Laufe einer Behandlunge bzw. Behandlungssequenz möglich ist.

Mit kyo und jitsu, zwei Begriffen aus dem japanischen Alltag, werden relative Energiezustände beschrieben. Indem eine Behandlerin kyo und jitsu beobachtet, kann sie verstehen, warum ein Mensch ein bestimmtes Verhalten zeigt, was dieser Mensch besonders gut beherrscht und welche Anregungen dieser Mensch braucht, um eine persönliche Entwickllung oder bestimmte Lebenssituation zu unterstützen.

Inhalte

  • Grundlagen
  • Wahrnehmungsübungen zu kyo und jitsu
  • Behandlungstechniken und - strategien
  • kyo und jitsu in Bezug zu verschiedenen energetischen Befunden
  • Fallbeispiele
  • Tipps für die Praxis

Zielgruppe: Fortgeschrittene Shiatsupraktikerinnen oder Shiatsupraktiker/innen in Ausbildung, die ihr Wissen und ihre Techniken wirkungsvoll festigen und optimieren wollen.

Renate Köchling-Dietrich

Renate Köchling-Dietrich

Östliches und westliches Gedankengut verbinden und Neues vermitteln - dies bewegt die Shiatsulehrerin und Heilpraktikerin in ihrem täglichen Leben.

Veranstaltungsort

Zwergennest - Familie & Gesundheit im Zentrum
Ludwigstraße 29-31
63456 Hanau

Anmeldung

Hiermit melde ich mich an für den folgenden Kurs:

Sie können die Kursteilnahme jederzeit schriftlich absagen. Bitte beachten Sie, das folgende Kosten bei Rücktritt vom Vertrag anfallen:

  • bis 6 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 15 Euro Bearbeitungsgebühr
  • bis 3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: 50 % der Teilnahmekosten
  • später als 5 Werktage vor Veranstaltungsbeginn: 100 % der Teilnahmekosten, bei längerfristigen Lehrgängen Teilnahmekosten für das erste Halbjahr. Diese Gebühr entfällt, wenn ein geeigneter Ersatzteilnehmer benannt wird.
  • Wird eine Anmeldung am Tag des Seminarbeginns zurückgezogen oder erscheint ein gemeldeter Teilnehmer nicht, sind grundsätzlich die vollen Teilnahmekosten fällig.

Wir empfehlen daher den Abschluss einer Seminar-Reiserücktrittsversicherung, z. B. über die ERV - Europäische Reiseversicherung AG. Diese Versicherung übernimmt beispielsweise die Stornokosten und Mehrkosten der Anreise aufgrund von Verspätungen u. a. m. Sie können die Versicherung online hier abschließen.